macfidelity

|

rethinking the think-different thing

Cleanup – WordPress-to-static-html Erfahrungen?

March 7th, 2012

Da ich zunehmend weniger Lust habe diese WP-Installation weiter zu pflegen (im Sinne von Updates und Co) wird die Seite  zeitnahe offline gehen.

Die Inhalte sollten inzwischen großteilig überholt sein – weshalb ich keinen großen Aufwand mehr betreiben will (a la: zig Millionen Cache Plugins austesten um deren Teilbereiche als Generator für statische Seiten zu missbrauchen)

Sollte jemand im letzten Jahr positive Erfahrungen im Bereich “WordPress-to-static-html-pages” gesammelt haben und diese mit mir teilen wollen bin ich offen für Input/Kommentare – ansonsten wird halt komplett vom Server geputzt ;)

 

Voraussetzung/Rahmen:

  • Es sollte mit einer aktuellen WP Version funktionieren
  • keine größeren händischen Eingriffe erfordern
  • Deadline: 1.5.2012

Danke vorab & ciao

fidel

 

blog | Aus die Maus

June 15th, 2010

Manchmal geht es schneller als gedacht …. aber von vorne.

Dieses Blog startete mit meinem Umstieg auf Mac OS X vor ziemlich genau 4 Jahren. Ursprünglich wollte ich hier Lösungen dokumentieren um mir selbst den Umstieg leichter zu machen. Stück für Stück hat sich der Spaß dann weiterentwickelt – zu einem wie ich finde tollen und auch recht umfangreichen Dokumentationsknoten mit persönlicher Note.

Nach und nach kam mehr Blogcharakter rein – neben unzähligen eigenen Beitragen durfte ich auch bei dem einen oder anderen Blog als Gastautor mitwerkeln sowie den einen oder anderen Gastautor hier begrüßen, ein kleiner deutscher IRC Channel für Mac Anwender hat sich inzwischen entwickelt und nebenbei konnte ich unzählige Lizenzen unter den Lesern verteilen die sich hoffentlich über die Give-Aways freuen konnten.

Mit der Zeit wurden aber die für mich interessanten Felder rund um den Themenkomplex Apple/Mac immer weniger – in den letzten Wochen und Monaten tendierte es dann gefühlt hin zu nicht mehr existent oder nur noch nervend.

Stichwortartig ein paar Punkte die letztlich zur Entscheidung beigetragen haben

  • Input (viel Zeit) vs Output (wenig “für mich” interessantes Feedback in)
  • fehlende interessante Neuthemen (die bisher nicht beantwortet wurden – Stichwort: How-To Wurzeln)
  • Inzucht Bloggeria (was ich damit meine dürft ihr selbst ergründen … zuviel -v tut nicht immer gut)

und last but not least

  • Die Firma Apple als solches

Wenn ich ehrlich bin sogar einer der Kerngründe.

Kurzum … Autor und Thema haben sich über die Jahre heftig auseinander gelebt – der kurze Sprung in andere Betten war auch nicht abschreckend genug um mich erneut bekehren zu können weshalb ich privat den Sprung weg von Mac OS X wagen werde – was in Folge für mich auch bedeutet dass ich dieses Blog so in dieser Form einstellen werden.

Die Seite an sich wird so erstmal online bleiben – einfach da die Statistiken derzeit noch regen Besuch dokumentieren – neue Inhalte wird es aber aus meiner Feder wohl nicht mehr geben.

Trotz dem tendenziell kritischen Ton gegenüber Apple (der für mich ein wichtiger Teil dieses Blogs war) will ich zum Ende nicht die finale Kritikrunde eröffnen – letzlich muss sich jeder selbst entscheiden wie & woran er “sterben” will … persönlich ziehe ich da die offenen Welt der Sekte vor – wie ihr das handhabt ist euch überlassen und egal mit welcher Wahl wünsche ich euch viel Spaß ;)

Ich bedanke mich für eine unterhaltsame Zeit – teilweise interessante Rückmeldungen und die eine oder andere Bekanntschaft die ich auf diesem Wege machen konnte – und einen speziellen Dank an die kleine Gruppe die aktiver mit mir in Kontakt getreten ist … hat Spaß gemacht.

Gruss

fidel

mac & apps | Welche Einschränkungen man bei der Exchange-Unterstützung von Snow Leopard in Kauf nehmen muss

June 13th, 2010

Zum Launch von Mac OS X 10.6 Snow Leopard hat Apple wenig Gelegenheiten ungenutzt gelassen, zu betonen, dass die Exchange-Unterstützung bei Snow Leopard in das Betriebssystem integriert ist. Mac-Anwender könnten sich damit nahtlos in die Exchange 2007-Umgebung ihres geschäftlichen Umfelds einfügen und wären damit selbst Windows-Nutzern “out-of-the-box” überlegen. Denn diese brauchen dafür erst eine Outlook-Lizenz.

Wie so oft bei einem zweiten Blick auf Apple-Produkte stecken auch hier leider die Schwierigkeiten in den Details, die man oft erst bemerken kann, wenn man Apple-Hardware oder die Snow Leopard-Lizenz gekauft hat und sich am Einsatz in der alltäglichen Praxis versucht. Da man sich die Informationen über Defizite in der Exchange-Unterstützung von OS X 10.6 nur mühselig an verschiedenen Stellen zusammentragen kann, sei im Folgenden auf ein paar Punkte hingewiesen, die für den einen oder anderen entscheidend in seiner Einschätzung sein kann, ob Mac OS X (ohne Office:mac-Lizenz) seinen Anforderungen an einen Exchange-Client gerecht wird.

Read the rest of this entry »

apps | patchwork 01

June 13th, 2010

Linkschleuder, Linkpeitsche oder wie auch immer andere Blogger es nennen …. sind per se mal ne tolle Sache. Zukünftig werd ich derlei Posts hier unter dem Stichwort Patchwork ablegen

Read the rest of this entry »

mac & apps | YouTube Standalone Player Cathodique

June 6th, 2010

Irgendwie ist YouTube wohl inzwischen gefühltes Kulturgut …. Kulturgut welches bis dato in einem Browser betrachtet wird.

Die Entwickler hinter Cathodique wollen diesem Ansatz mit ihrem Player entgegenwirken – im folgenden mal ein kurzer Blick auf den aktuellen Stand dieser kommerziellen Lösung. Zum Abschluss werden dann unter den Interessierten noch 3 Lizenzen verteilt … viel Spaß bei der Lektüre und viel Erfolg den Lizenzsammlern.

Read the rest of this entry »

10.4 10.5 10.6 Apple applescript appstore audio blog browser bugs cli crapple Dock fail Finder firefox Flickr fun games google heise howto images iphone ipod ipod touch irc itunes mac menubar microsoft photography plugins security system preferences terminal update updates video vmware vmware fusion Windows wordpress xcode youtube